Mitgliedschaft im KHYS

Die Mitgliedschaft im KHYS ist die Eintrittskarte zu unseren vielfältigen ▶ Angeboten. Als Mitglied haben Sie Zugriff auf all unsere ▶ Leistungen und Vorteile und sind rundum über alle Möglichkeiten informiert, die das KIT Ihnen zu bieten hat.

Wenn Sie an einer der 11 KIT-Fakultäten promovieren, sind Sie mit Ihrer ▶ Registrierung im zentralen Webportal Docata automatisch Mitglied des KHYS.

Die Mitgliedschaft gilt unter dem Vorbehalt, dass Sie fristgerecht den Antrag auf Annahme bei Ihrer Fakultät stellen und die Fakultät Ihrem Antrag zustimmt.

Ihre Mitgliedschaft endet automatisch mit der erfolgreichen Ablegung Ihrer mündlichen Promotionsprüfung (Disputation oder Rigorosum).

Ihre Mitgliedschaft endet außerdem, wenn Sie oder Ihr/e Betreuer*in die Promotionsvereinbarung aufheben, Sie also das Promotionsvorhaben nicht weiter verfolgen. Teilen Sie uns in diesem Fall bitte das Datum der Beendigung mit.
 

Wenn Sie an einer anderen Hochschule als Doktorand*in angenommen sind, Ihren Forschungsmittelpunkt aber am KIT haben, werden Sie Mitglied des KHYS, indem Sie sich im ▶ KHYS-Netzwerk registrieren.
 

Als promovierte Wissenschaftler*innen des KIT können Sie mit der Registrierung im ▶ KHYS Netzwerk Mitglied des KHYS werden und so von unseren Angeboten und Services profitieren. Voraussetzung ist, dass Sie sich in der ▶ Qualifizierungs-/Orientierungsphase als Postdocs befinden. Diese ist am KIT i.d.R. auf drei Jahre beschränkt und kann sich direkt an die Promotion oder an eine bereits absolvierte Postdoc-Phase an einer anderen universitären oder außeruniversitären Einrichtung im In- oder Ausland anschließen.