Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS)

Die Postdoc-Phase am KIT


Postdocs sind gemäß der Dachstrategie KIT 2025 promovierte Wissenschaftler*innen, die sich in der sogenannten Qualifizierungs-/Orientierungsphase befinden. Diese ist am KIT grundsätzlich auf drei Jahre beschränkt.


In dieser Postdoc Phase geht es insbesondere um das Erlangen weiterer wissenschaftlicher Kenntnisse und Kompetenzen (Qualifizierung & Karriereentwicklung) und die Orientierung und Vernetzung im nationalen und internationalen Wissenschaftssystem (Internationalisierung & Vernetzung). Wird ein Verbleib in der Wissenschaft angestrebt, ist das Erlangen von Lehrkompetenzen, Erfahrungen beim Einwerben von Drittmitteln sowie generell die Erhöhung der Sichtbarkeit Ihrer Arbeit (Publikationen, Konferenzen) und Ihrer Person in der Academia (Gremienarbeit, akademische Selbstverwaltung) sinnvoll.

Die gesamte Postdoc-Phase über erhalten Sie vom KIT aktive Unterstützung und Begleitung bei der Planung Ihrer persönlichen und beruflichen Zukunft, z. B. in Form von individuellen Karriereberatungsangeboten sowie im Rahmen von jährlichen Mitarbeitergesprächen mit Ihren Vorgesetzten. Zum Ende Ihrer Postdoc-Phase am KIT hat Ihre berufliche Zukunft an Kontur gewonnen und spätestens dann ist die Frage geklärt, ob und ggf. wie eine weiterführende wissenschaftliche Karriere verfolgt wird oder ob ein Übergang in andere Berufsfelder (z. B. in die Wirtschaft) angestrebt werden soll (Karriereberatung & Mentoring).
 

Für alle Fragen rund um die Postdoc-Phase steht Ihnen das KHYS Postdoc Office als zentrale Anlauf- und Beratungsstelle jederzeit zur Verfügung.