Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT
KHYS Foyergespräche

Nachwuchswissenschaftler treffen Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft

Die KHYS-Foyergespräche bilden den Rahmen für ein interfakultatives Zusammentreffen von Promovierenden und Postdocs zu Themen, die insbesondere für Nachwuchswissenschaftler/-innen von Interesse sind. Im gemeinsamen Dialog bieten Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik Einblicke in die Praxis und Orientierungshilfen. Der Austausch persönlicher Erfahrungen steht dabei im Vordergrund.

Im Anschluss an die Gesprächsrunden haben Sie bei einem gemütlichen Get-together die Gelegenheit, wertvolle Kontakte zu Referenten und Teilnehmern/-innen zu knüpfen.

 

 

Termine und Themen der KHYS-Foyergespräche

Ort und Zeit

Jeweils von 17:00 bis 18:30 Uhr * mit anschließendem Get-together im Foyer der KHYS-Geschäftsstelle, Gebäude 30.96 

* sofern beim jeweiligen Termin nicht anders gekennzeichnet

 

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an Jana Schmitt.

 

Mittwoch, 26. Oktober 2016

Karriere in der Wissenschaft: Strategien, Chancen, Risiken

 

KHYS_Foyergespräch | KarriereDie deutsche Forschungslandschaft bietet ganz unterschiedliche und neue Wege für eine Karriere in der Wissenschaft – an den Hochschulen, in außeruniversitären Forschungsinstituten, als Nachwuchsgruppenleiter/-in oder Juniorprofessor/-in. Oder kommt doch die klassische Habilitation infrage? Welcher Weg ist für mich der richtige? Welche Vor- und Nachteile, Chancen oder Risiken verbergen sich dahinter? Ist eine Umorientierung zu einem späteren Zeitpunkt so einfach möglich?

Unsere Gäste werden über Optionen und Herausforderungen ihrer unterschiedlichen Karrierewege und ihre persönlichen Erfahrungen berichten.

 

 

 

 

Podiumgäste:

  • Dr. Manuel Tsotsalas, Institut für Funktionelle Grenzflächen (IFG), Nachwuchsgruppenleiter SURCOFs and SURGELs

 

Moderation:  Katrin Klink (PEBA - Personalentwicklung und Berufliche Ausbildung)

 

 

Anmeldung:

Für die Veranstaltung ist eine Online-Anmeldung erforderlich.

Anmeldeschluss ist der 26.10.2016, 12.00 Uhr