Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS)

Promotionsordnungen

Den rechtlichen Rahmen für Ihre Promotion gibt Ihnen die Promotionsordnung Ihrer KIT-Fakultät vor. Nach dem Landeshochschulgesetz (LHG) führt die Hochschule Promotionsverfahren auf Grundlage der Promotionsordnungen durch. Promotionsordnungen legen die Voraussetzungen und Regelungen u.a. zur Erlangung des Doktorgrades an der jeweiligen KIT-Fakultät fest.

Diese betreffen u.a. die

  • Zulassungsvoraussetzungen
  • Annahme als Doktorand
  • Gutachter/Referent
  • Promotionsverfahren
  • mündlichen Prüfung
  • Sprache von Dissertation und mündlicher Prüfung
  • Art der Veröffentlichung der Dissertation
  • ggf. zu erbringenden (Studien-)Leistungen im Rahmen der Promotion.

Die Promotionsordnungen werden in den Amtlichen Bekanntmachungen des KIT veröffentlicht. In der Regel finden Sie die aktuellen Promotionsordnungen auch auf der Webseite Ihrer zuständigen KIT-Fakultät:

  • KIT-Fakultät für Architektur >> Info
  • KIT-Fakultät für Bauingenieur-, Geo- und Umweltwissenschaften >> Info
  • KIT-Fakultät für Chemie und Biowissenschaften >> Info
  • KIT-Fakultät für Chemieingenieurwesen und Verfahrenstechnik >> Info
  • KIT-Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik >> Info
  • KIT-Fakultät für Geistes- und Sozialwissenschaften >> Info
  • KIT-Fakultät für Informatik >> Info
  • KIT-Fakultät für Maschinenbau >> Info
  • KIT-Fakultät für Mathematik >> Info
  • KIT-Fakultät für Physik >> Info
  • KIT-Fakultät für Wirtschaftswissenschaften >> Info

Die zuständigen Ansprechpartner*innen zum Thema Promotion an den jeweiligen KIT-Fakultäten finden Sie auch in diesem Überblick.