Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

KHYS Home

Willkommen beim Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS)

Das Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS) ist die zentrale Einrichtung für Nachwuchsförderung am KIT. Wir sind damit die Anlaufstelle für alle Promotionsinteressierte, Promovierende, Postdocs* und Betreuende und verbindendes Element für die Promotionsprogramme des KIT.

Unsere Kernaufgaben sind:

  • den wissenschaftlichen Nachwuchs auf seinem Karriereweg individuell zu beraten, zu qualifizieren und zu fördern
  • die Nachwuchsförderung am KIT weiterzuentwickeln und die Qualität der Promotionsbedingungen zu sichern
  • koordinierte Forschungsprogramme (z.B. GRKs) bezüglich Nachwuchsförderung zu unterstützen

 

WICHTIGE NEUERUNG ZUR PROMOTION AB 01.01.2015:

Mit Wirkung zum 1. Januar 2015 hat das KIT den Abschluss von Promotionsvereinbarungen und die anschließende zentrale Registrierung beim KHYS verpflichtend eingeführt. Beides ist Voraussetzung für die Annahme an einer KIT-Fakultät. Gesetzliche Grundlage ist §38, Absatz 5 LHG.
Diese neuen Verpflichtungen gelten demnach für alle Doktorand/-innen, die zum 01.01.2015 nicht an einer KIT-Fakultät angenommen waren.

Zur Registrierung dieser Doktorand/-innen hat das KHYS im Auftrag des Präsidiums ein separates Registrierungsportal eingerichtet.
Damit gibt es beim KHYS derzeit zwei verschiedene Portale – eines für die Doktorand/-innen mit Registrierungspflicht und eines für alle anderen Doktorand/-innen und Postdocs:


 
  • KHYS-Registrierungsportal
    In dem neu eingerichteten Registrierungsportal müssen sich alle Doktorand/-innen registrieren, die zum 01.01.2015 nicht an einer KIT-Fakultät angenommen waren.

    >> zum KHYS-Registrierungsportal


  • KHYS-Netzwerk:

    Im KHYS-Netzwerk können sich ausschließlich folgende Doktorand/-innen und Postdocs des KIT freiwillig anmelden:

    • Doktorand/-innen, die zum 01.01.2015 bereits an einer der elf KIT-Fakultäten angenommen waren bzw. einen Antrag gestellt hatten
    • Doktorand/-innen, die am KIT Ihren Forschungsmittelpunkt haben, aber an einer anderen Hochschule Ihre Promotion ablegen werden
    • Postdocs*

 

Zuerst registrieren. Dann profitieren!

Mit Ihrer Registrierung im KHYS-Registrierungsportal oder Ihrer Anmeldung im KHYS-Netzwerk sind Sie Mitglied des KHYS. Damit können Sie von den vielfältigen KHYS-Angeboten profitieren. Hier finden Sie alle Vorteile auf einen Blick.

Für Fragen und Wünsche sind wir gerne für Sie da.

 

* Das KHYS fördert Postdoktorand/-innen in der ersten Postdocphase (Qualifikations-/Orientierungsphase, die nicht länger als drei Jahre dauern sollte).

 

News

KIT-News
International Collaboration Package

Das KHYS hat ein modulares Förderpaket zur nachhaltigen Etablierung von Doktorandenmobilität mithilfe bestehender internationaler Kooperationen ausgeschrieben. Die Fördersumme beträgt 10.000 EUR pro Paket.
<mehr>

KIT News
Organisationsteam für KIT PhD Symposium gesucht!

Das KHYS sucht fünf Organisatoren für das nächste PhD Symposium. KIT-Doktorand/-innen können ihre Bewerbungen bis zum 06. Dezember 2016 bei Alexa Mehanna einreichen. Das 5. KIT PhD Symposium findet voraussichtlich im Herbst 2017 statt.

<mehr>

 
Finanzierungsmöglichkeiten
Carl Zeiss Nachwuchsförderprogramm 2017

 Das jährliche Nachwuchsförderprogramm der Carl Zeiss Stiftung ist erneut ausgeschrieben. KIT-interner Bewerbungsschluss ist der 14. Dezember 2016, 12 Uhr. Gefördert werden Doktorand/-innen, Postdocs und Juniorprofessor/-innen aus den Bereichen Lebenswissenschaften, Chemie wie auch aus den Digitalisierungsprojekten mit Bezug zu den Lebenswissenschaften oder der Chemie.

<mehr>

KIT-News
Hiwi-Ausschreibung

Am KHYS werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unterschiedliche Projektteams engagierte, verantwortungsvolle Studentische/Wissenschaftliche Hilfskräfte ab 40 Stunden im Monat (nach Absprache auch erweiterbar) gesucht.

<mehr>

 
Finanzierungsmöglichkeiten
Ausschreibung Bertha-Benz-Preis 2017

Mit dem Preis zeichnet die Daimler und Benz-Stiftung eine junge Ingenieurin aus, die eine hervorragende Promotion in Deutschland abgeschlossen hat. KIT-interner Bewerbungsschluss ist der 1. Februar 2017.

<mehr>

i. KIT-News "Redet miteinander" KIT-Ombudspersonen
"Redet Miteinander" KIT-Ombudspersonen im KIT-Dialog

Rafaela Hillerbrand, Sören Hohmann, Stefan Kühnlein und Dr. Birgid Langer sind seit neun Monaten als Ombudspersonen für Doktorand/-innen und Betreuer/-innen am KIT im Einsatz. Im aktuellen KIT-Dialog berichten sie über erste Erfahrungen.

<mehr >

 
Das neue KHYS-Handbuch für Promovierende ist da!
KHYS-Handbuch für Promovierende

Rund um das Thema Promovieren am KIT versorgt Sie das E-Book mit Informationen, Tipps und zahlreichen Hilfestellungen während der Promotion.

<mehr>

 
  Weitere interessante Informationen finden Sie in unserem Newsarchiv.

<mehr>