Home | english  | Impressum | Sitemap | KIT

KHYS Home

Willkommen beim Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS)

Das Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS) ist die zentrale Einrichtung für Nachwuchsförderung am KIT. Wir sind damit die Anlaufstelle für alle Promotionsinteressierte, Promovierende, Postdocs* und Betreuende und verbindendes Element für die Promotionsprogramme des KIT.

Unsere Kernaufgaben sind:

  • den wissenschaftlichen Nachwuchs auf seinem Karriereweg individuell zu beraten, zu qualifizieren und zu fördern
  • die Nachwuchsförderung am KIT weiterzuentwickeln und die Qualität der Promotionsbedingungen zu sichern
  • koordinierte Forschungsprogramme (z.B. GRKs) bezüglich Nachwuchsförderung zu unterstützen

 

WICHTIGE NEUERUNG ZUR PROMOTION AB 01.01.2015:

Mit Wirkung zum 1. Januar 2015 hat das KIT den Abschluss von Promotionsvereinbarungen und die anschließende zentrale Registrierung beim KHYS verpflichtend eingeführt. Beides ist Voraussetzung für die Annahme an einer KIT-Fakultät. Gesetzliche Grundlage ist §38, Absatz 5 LHG.
Diese neuen Verpflichtungen gelten demnach für alle Doktorand/-innen, die zum 01.01.2015 nicht an einer KIT-Fakultät angenommen waren.

Zur Registrierung dieser Doktorand/-innen hat das KHYS im Auftrag des Präsidiums ein separates Registrierungsportal eingerichtet.
Damit gibt es beim KHYS derzeit zwei verschiedene Portale – eines für die Doktorand/-innen mit Registrierungspflicht und eines für alle anderen Doktorand/-innen und Postdocs:


 
  • KHYS-Registrierungsportal
    In dem neu eingerichteten Registrierungsportal müssen sich alle Doktorand/-innen registrieren, die zum 01.01.2015 nicht an einer KIT-Fakultät angenommen waren.

    >> zum KHYS-Registrierungsportal


  • KHYS-Netzwerk:

    Im KHYS-Netzwerk können sich ausschließlich folgende Doktorand/-innen und Postdocs des KIT freiwillig anmelden:

    • Doktorand/-innen, die zum 01.01.2015 bereits an einer der elf KIT-Fakultäten angenommen waren bzw. einen Antrag gestellt hatten
    • Doktorand/-innen, die am KIT Ihren Forschungsmittelpunkt haben, aber an einer anderen Hochschule Ihre Promotion ablegen werden
    • Postdocs*

 

Zuerst registrieren. Dann profitieren!

Mit Ihrer Registrierung im KHYS-Registrierungsportal oder Ihrer Anmeldung im KHYS-Netzwerk sind Sie Mitglied des KHYS. Damit können Sie von den vielfältigen KHYS-Angeboten profitieren. Hier finden Sie alle Vorteile auf einen Blick.

Für Fragen und Wünsche sind wir gerne für Sie da.

 

* Das KHYS fördert Postdoktorand/-innen in der ersten Postdocphase (Qualifikations-/Orientierungsphase, die nicht länger als drei Jahre dauern sollte).

 

News

KIT News
Fünftes KIT PhD-Symposium

Das fünfte KIT PhD-Symposium findet am 19. September 2017 statt und wird von KIT- Doktorand/-innen für KIT- Doktorand/-innen gemeinsam mit dem KHYS organisiert. Das englischsprachige Symposium dient als Übungsplattform. Das Einreichen des Abstracts ist ab sofort bis zum 31. Mai 2017 möglich.

<mehr>

Doktoranden
2000 Revisited - Interdisziplinäre Nachwuchstagung

Am 06. und 07. Mai findet am KIT die interdisziplinäre Nachwuchstagung 2000 Revisited statt. Themen sind die Erwartungen, die dem Jahr 2000 entgegengebracht wurden, aber auch eine interdisziplinäre Auseinandersetzung mit Technik und Zukunftserwartungen. Anmeldung bis zum 23. April 2017 möglich!

<mehr>

 
Veranstaltung_extern_82x79.jpg
Trinationaler Infotag für Nachwuchsforschende

Eucor lädt ein an einem Info-, Austausch- sowie Networking-Tag am 01. Juni 2017 an der Université de Strasbourg – Institut Le Bel teilzunehmen.

Die Veranstaltung informiert über Finanzierungs- möglichkeiten im Bereich Forschung und Mobilität. 

Anmeldung bis Sonntag, 14. Mai 2017.

<mehr>

KIT_News_82x79.jpg
Helmholtz Juniors-Umfrage 2017

Von nun an können alle DoktorandInnen in der Helmholtz-Gemeinschaft bis zum 30. April unter diesem link an der Umfrage teilnehmen. Die Umfrage dauert ca. 15 Minuten und verleiht den Helmholtz Juniors eine bessere Vorstellung über die guten und schlechten Dinge Ihrer Doktorandenphase. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Bernhard oder Danja

 

 
KIT News
Gestärkt durch die Promotion

Um erfolgreich zu promovieren sind gutes Selbst- und Zeitmanagement und eine hohe Frustrationstoleranz notwendig. Das Seminar "Gestärkt durch die Promotion - Stressmanagement für DoktorandInnen" bietet Ihnen eine abwechslungsreiche Mischung aus Informationen, Methoden und praktischen Übungen für ein erfolgreiches Selbstmanagement.

<mehr>

News
Helmholtz-Talentcampus

Der Blog zeigt die spannenden und vielfältigen Gesichter der Helmholtz-Gemeinschaft, präsentiert Expert/innen und Themen aus dem weiten Feld der Talentförderung und Karriereentwicklung in der Wissenschaft und gibt Einblicke in das, was Tag für die Tag in der Helmholtz-Gemeinschaft getan wird, um sie nicht nur zu einer herausragenden Wissenschaftseinrichtung sondern auch zu einem inspirierenden Arbeitsort für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu machen.

<mehr>

 
News
Helmholtz-Doktorandenpreis 2017

In jedem der sechs Forschungsbereiche (Energie, Erde und Umwelt, Gesundheit, Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr, Schlüsseltechnologien, Struktur der Materie) der Helmholtz-Gemeinschaft wird jährlich ein Preis vergeben. Die erfolgreichen Kandidat/-innen erhalten einmalig 5.000 Euro. Vorschläge können bis zum 17. April 2017 beim KHYS eingereicht werden.

<mehr>

KIT-News
Änderung im Bewerbungsprozess um Aspirant Grant

Ab sofort können Bewerbungen jederzeit eingereicht werden. Über die Bewilligung der Grants wird es am Ende jeden Monats entscheiden, der nächste Stichtag ist der 30. April 2017.
Mit dem Aspirant Grant können KIT-Hochschullehrende Promotionsinteressierte aus dem Ausland für einen einmonatigen Kennenlernaufenthalt ans KIT einladen.

<mehr>

 
KIT News
KIT-Kompetenzpool ist online!

Alle Beschäftigten sowie Gäste und Partner des KIT sind eingeladen, ihr fachliches Themenspektrum innerhalb des KIT zu präsentieren, deshalb ist auch eine Zuordnung und Recherche zu KIT-Zentren und deren Topics sowie die Einbindung der eigenen Publikationen möglich. 

<mehr>

i. KIT-News "Redet miteinander" KIT-Ombudspersonen
"Redet Miteinander" KIT-Ombudspersonen im KIT-Dialog

Rafaela Hillerbrand, Sören Hohmann, Stefan Kühnlein und Dr. Birgid Langer sind seit neun Monaten als Ombudspersonen für Doktorand/-innen und Betreuer/-innen am KIT im Einsatz. Im aktuellen KIT-Dialog berichten sie über erste Erfahrungen.

<mehr >

 
Das neue KHYS-Handbuch für Promovierende ist da!
KHYS-Handbuch für Promovierende

Rund um das Thema Promovieren am KIT versorgt Sie das E-Book mit Informationen, Tipps und zahlreichen Hilfestellungen während der Promotion.

<mehr>

 
  Weitere interessante Informationen finden Sie in unserem Newsarchiv.

<mehr>