Home | english | Impressum | Sitemap | KIT

KHYS Home

Willkommen beim Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS)


Sie sind Doktorand* oder Postdoktorand (bis zwei Jahre nach der Promotion) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und möchten die Weichen für Ihre derzeitige und künftige Karrierephase stellen. Das Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS) unterstützt Sie dabei mit Rat, Tat und finanziellen Mitteln.

Zuerst registrieren. Dann profitieren.

Als Mitglied des KHYS-Netzwerks stehen Ihnen die Türen zu allen KHYS-Angeboten offen. Ihre Mitgliedschaft ist kostenfrei und unverbindlich. Sie profitieren von den KHYS-Stipendien, erhalten finanzielle Förderung für Weiterbildungsangebote und vieles vieles mehr. Hier finden Sie alle Vorteile auf einen Blick.

Für Fragen und Wünsche sind wir gerne für Sie da.

 

 

* Aus Gründen der Lesbarkeit verzichten wir teilweise auf die explizite Nennung der femininen Form. Selbstverständlich sprechen wir immer auch die Leserinnen an.

 

News

Finanzierungsmoeglichkeiten
Zuschuss für Auslandsaufenthalte

Das Karlsruhe House of Young Scientists (KHYS) schreibt erneut den Zuschuss für Auslandsaufenthalte für Promovierende und Postdocs (bis 2 Jahre nach der Promotion) aus. Das KHYS fördert einen drei- bis sechsmonatigen Forschungsaufenthalt im Ausland. Bewerbungsschluss ist der 24. August 2014.

<mehr>

KIT-News
KIT PhD Symposium

Das vierte KIT PhD Symposium findet am 11. September 2014 statt! Die Webseite ist bereits online. Das KIT PhD Symposium wird von KIT-Promovierenden für KIT-Promovierende organisiert.

<mehr>

 
Foyergespräche 2014
KHYS-Foyergespräch "Glücklich Forschen! Über die Vereinbarkeit beruflicher und privater Ziele"

Forschen, Karriereplanung, Hobbies und Familie - wie lässt sich das kombinieren? Wie machen andere das? Wo findet man am KIT Unterstützung?

<mehr>

Das neue KHYS-Handbuch für Promovierende ist da!
Das neue KHYS-Handbuch für Promovierende ist online!

Rund um das Thema Promovieren am KIT versorgt Sie das E-Book mit Informationen, Tipps und zahlreichen Hilfestellungen während der Promotion.

<mehr>

 
News
Broschüre binationale Promotion

Die Europäische Konföderation der Oberrheinischen Universitäten – Eucor – hat ihre Broschüre zum Thema „Binationale Promotion“ aktualisiert. Bei der binationalen Promotion oder Cotutelle wird man an zwei Universitäten in zwei unterschiedlichen Ländern promoviert.

<mehr>

News
Online-Wegweiser zur Promotion

Die DFG hat gemeinsam mit dem DAAD den Flyer „Online-Wegweiser zur Promotion“ mit vielen nützlichen Links für angehende Promovierende zusammengestellt. Er gibt Auskunft über verschiedene Portale, die die Suche nach allgemeinen Informationen zur Promotion, Fördermöglichkeiten, internationalen Promotionsprogrammen etc. erleichtern sollen.

<mehr>

 
Finanzierungsmöglichkeiten
Carl Zeiss Nachwuchsförderprogramm

Die Carl Zeiss Stiftung schreibt jährlich ein Nachwuchsförderprogramm aus. Unter den erfolgreichen Kandidat/-innen der diesjährigen Ausschreibungsrunde befinden sich auch fünf Promovierende und zwei Postdocs vom KIT.

<mehr>

extern
Neues Landeshochschulgesetz für Baden-Württemberg

Das dritte Hochschulrechtsänderungsgesetz ist am 9. April 2014 in Kraft getreten. Damit haben die Hochschulen in Baden-Württemberg ein neues Landeshochschulgesetz erhalten. Ein Fokus ist die Qualitätssicherung des Promotionsverfahrens.

<mehr>   

 
KIT News
Ein großer Erfolg der ersten „KIT-Doktorandentage“

Unter dem Motto „Informieren – Orientieren - Vernetzen“ konnten sich vom 18. bis 21. März Promovierende und Promotionsinteressierte umfassend mit dem Thema Promotion auseinandersetzen und sich bei der Veranstaltung im Audimax einen Überblick über die vielseitigen Serviceangebote am KIT verschaffen.

<mehr>

 

Doktorandenbefragung
Ergebnisse der Doktorandenbefragung online

Das KHYS und der Präsidialstab, Abteilung Qualitätsmanagement (PST-QM), haben im Auftrag des Präsidiums 2013 die zweite Doktorandenbefragung am KIT durchgeführt. Die Ergebnisse der Befragung sind im Intranet für alle KIT-Mitglieder zugänglich. 

<mehr>

 
  Weitere interessante Informationen finden Sie in unserem Newsarchiv.

<mehr>